Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Laufsport

Sechste Auflage des Nikolauslaufs steigt

Nach einem Jahr Corona-Pause folgt heuer die sechste Auflage des Großkarolinenfelder Nikolauslaufes.

Die Veranstaltung findet am Samstag, den 27. November, im Großkarolinenfelder Ortszentrum statt. Los geht es um 14 Uhr mit dem Schülerlauf, ab 15 Uhr startet der Zehn-Kilometer-Hauptlauf über drei Runden. Von den Teilnehmern können folglich 3,3, 6,6 oder zehn Kilometer gelaufen werden. Natürlich steht für die Teilnahme den Nordic-Walking-Athleten eine beziehungsweise zwei Runden zur Verfügung. Jedes teilnehmende Kind erhält im Zielbereich eine Überraschung. Aus den aktuellen Corona-Auflagen muss dieses Jahr auf das umfangreiche Hallenprogramm zur Verlosung und Siegerehrung verzichtet werden. Nichtsdestotrotz heizt eine bekannte Samba-Gruppe den Teilnehmern und Zuschauern im Bereich des Zieles kräftig ein.

Weitere Informationen sind auf der Internetseite unter www.karolauf.de. zu entnehmen.re

Kommentare