Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


LANGSTRECKENSCHWIMMEN ÜBER 5,1 KILOMETER

Trotz immer stärker werdenden Wellen: Nicky Lange von 1860 Rosenheim siegt am Ossiacher See

Nicky Lange von 1860 Rosenheim war in Annenheim nicht zu schlagen.
+
Nicky Lange von 1860 Rosenheim war in Annenheim nicht zu schlagen.

Einen erfolgreichen Tag hatten beim Langstreckenschwimmen im Ossiacher See in Kärnten auch zwei Mitglieder des BaderMainzl Tri Teams TSV 1860 Rosenheim.

Annenheim in Kärnten – 5,1 Kilometer sind beim arena Alpen Open Water Cup, der im Rahmen des Alpen Adria Swim Cups stattgefunden hat, auf dem Programm gestanden. Im 24 Grad warmen Ossiacher See in Kärnten erwarteten die Aktiven mit zunehmender Renndauer immer stärker werdenden Wellen, an Land jedoch gut gelaunte Moderatoren. Einen erfolgreichen Tag hatten dabei auch zwei Mitglieder des BaderMainzl Tri Teams TSV 1860 Rosenheim.

Dreieckskurs musste dreimal durchschwommen werden

Drei Bojen markierten einen 1700 Meter langen dreimal zu umschwimmenden Dreieckskurs. Start und Ziel war der Campingplatz in Annenheim. Sieger der Gesamtwertung war am Ende nach 1.11:19 Stunden Nicky Lange, der somit auch die Altersklassenwertung Masters 2 (40-49 Jahre) gewann. Sein Mannschaftskollege Oliver Nowotny, der in der selben Altersklasse antritt, verpasste als Vierter den Sprung aufs Podest knapp.

Vollmondschwimmen im Schraml-Bad in Prien am Chiemsee

In den kommenden beiden Wochen finden die nächsten beiden Durchgänge im arena Alpen Open Water Cup statt. Bereits am Freitag stehen drei Kilometer im Obertrumer See bei Salzburg an, eine Woche späteri folgen zwei Kilometer beim Vollmondschwimmen im Schraml-Bad in Prien am Chiemsee. Anmeldungen sind noch unter www.vollmondschwimmen.de möglich. now

Mehr zum Thema

Kommentare