Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Schweres Los für Neumarkt

Gleich zu Beginn des neuen Jahres steht beim Eisstocksportbezirk II Süd-Ost am Dreikönigstag, Mittwoch, 6. Januar, der Bezirkspokal Senioren Winter 2015/2016 auf dem Programm. Gruppe schwarz: 1.

Aufgeteilt in zwei Vorrundengruppen machen im Eisstadion Rosenheim ab 7.30 Uhr insgesamt 18 Moarschaften Jagd auf den Pokalverteidiger EC Irging Simbach. Werner Huber, Rudolf Ostwinkel, Josef Spielbauer und Gerhard Obermeier spielten im Vorjahresfinale den TSV Neumarkt-St. Veit mit 24:6 Punkten regelrecht an die Wand. Die beiden Moarschaften treffen heuer bereits in der Gruppenphase aufeinander. Für den Bayernpokal am 31. Januar qualifizieren sich die fünf erstplatzierten Mannschaften.

TSV Buchbach, 2. SV Truchtlaching Seeon, 3. ESV Mitterskirchen, 4. EC Surheim II, 5. ESV Hittenkirchen, 6. ESV Wang, 7. TuS Engelsberg, 8. TuS Töging, 9. TSV Massing.

Gruppe rot: 1. SV Unterneukirchen, 2. SV Truchtlaching Seeon II, 3. EC Perach, 4. EC Surheim, 5. TSV Breitbrunn, 6. ESV Mittergars, 7. EC Irging Simbach, 8. TSV Neumarkt-St. Veit, 9. EKC Westerham.

Kommentare