Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Schweinfurt holteinen Ex-Fürther

Der Regionalligist 1. FC Schweinfurt 05 hat für die laufende Spielzeit Malik McLemore verpflichtet.

Der 24-Jährige kam im ersten Jahr der abgebrochenen Corona-Saison 2019/ 2021 auf 17 Einsätze für die SpVgg Greuther Fürth II und spielte zuletzt seit September 2020 in der Regionalliga Nordost bei Union Fürstenwalde. Vor seiner Zeit in Fürth, wo er auch zum Zweitliga-Kader zählte und zu einem Kurzeinsatz bei den Profis kam, war McLemore zwei Jahre in der Bayernliga Nord bei der SpVgg Bayern Hof aktiv. „Malik bringt eine besondere Komponente in unseren Kader, die wir in dieser Qualität noch nicht haben: Geschwindigkeit und Dynamik“, sagte FC-05-Sportdirektor Robert Hettich.dme

Kommentare