TISCHTENNIS

Saisonauftakt verlief nicht nach Maß

Kolbermoors Neuzugang Ugne Baskutyte zeigte viele gute Spielzüge, blieb aber noch glücklos. Erlich

Nicht viel zu holen gab es für Kolbermoors Drittliga-Tischtennisspielerinnen zum Saisonauftakt. Beim Zweit-Bundesligaabsteiger DJK Offenburg musste sich das oberbayerische Quartett mit 1:6 geschlagen geben.

Offenburg – Eigentlich hätte man schon nach den Eingangsdoppeln zumindest ein 1:1 erreichen können. Aber das Duo Pranjkovic/Baskutyte vergab nach einer 2:1 Satzführung gegen die Paarung Toth/Lehmann im vierten Durchgang beim Stand von 10:8 zwei Matchbälle und lag dann insgesamt auch mit 0:2 im Rückstand. Im Einzel lief das Spiel an Kolbermoors Damen mehr vorbei, da sich die Gastgeberinnen als sehr stark erwiesen.

Ehrenpunkt durch Laura Kaim

Ugne Baskutyte bot zwar gute Ansätze gegen Theresa Lehmann, musste sich aber wie schon ihre Mitstreiterinnen geschlagen geben. Erst als Kolbermoors zweiter Neuzugang Laura Kaim mit dem Viersatzsieg gegen Petra Hamberger den Ehrenpunkt schaffte und auf 1:5 verkürzte, kam mehr Bewegung ins heimische Spiel. Jedoch unterlag dann Iana Zhmudenko gegen Edina Toth. eg

Auch interessant

Kommentare zu diesem Artikel