Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Zwei Rosenheimer in Kroatien

Ocean Lava Triathlon: Sabine Petrini-Monteferri siegt in Vrsar

-
+
Sabine Petrini-Monteferri beim Zieleinlauf.

Bei Ocean Lava Triathlon im kroatischen Vrsar traten zwei Aktive vom BaderMainzl-TriTeam an und eroberten das Podest: Sabine Petrini-Monteferri siegte, Monika Schneider gewann die Bronzemedaille.

Zwei Aktive vom BaderMainzl-TriTeam des TSV 1860 Rosenheim traten beim Ocean Lava Triathlon im kroatischen Vrsar an und standen am Ende auf dem Podest der Gesamtwertung. Sabine Petrini-Monteferri startete über die olympische Distanz und lag bereits nach den 1500 Meter Schwimmen in der 19 Grad warmen Adria auf dem zweiten Platz. Nach einem guten Abschnitt auf dem Fahrrad verdrehte sie sich nach 2500 Meter Laufmetern den Fuß.

Mehr Nachrichten aus dem Regionalsport finden Sie hier.

Dennoch kämpfte sie sich durch die letzten 7,5 Kilometer und lief schließlich nicht nur als Erste ihrer Altersklasse, sondern auch als Erste der Gesamtwertung durchs Ziel (Bild). Auch Neuzugang Monika Schneider konnte ihre starke Form der letzten Monate bestätigen: Sie gewann ihre Altersklasse und wurde in der Frauen-Gesamtwertung Dritte.

Ocean Lava Triathlon/now

Kommentare