Sieg für Lisa Spark

Ruhpolding: Nachwuchs-Biathleten zeigen ihr Können bei WM-Qualifikation

Biathletin Lisa Spark
+
Lisa Spark siegte im Einzelbewerb der Juniorinnen.

Mit Licht und auch etwas Schatten haben die heimischen Nachwuchs-Biathleten bei der Qualifikation zur Junioren- und Jugend-Weltmeisterschaft abgeschnitten. Auf dem Programm standen ein Einzel und Sprint sowie der Massenstart. Nun werden die Trainer die Nominierungen festlegen.

Ruhpolding – Einen guten Start erwischte im Einzel Lisa Spark vom SC Traunstein bei den Juniorinnen. Sie gewann mit vier tadellosen Schießeinlagen vor Selina Kastl von der Landespolizei in Ainring. Franziska Pfnür von der SK Ramsau kam als Neunte ins Ziel. Bei den Junioren kam Lucas Lechner vom SC Ruhpolding auf den vierten Rang.

Eine starke Leistung bot Johanna Puff vom SC Bayrischzell, die am Stützpunkt Ruhpolding trainiert. Sie blieb bei den Schießeinlagen ebenfalls fehlerlos und gewann vor Iva Moric vom WSV Bischofswiesen, die sich eine Fahrkarte leistete.

Franziska Pfnür mit zweitem Platz

Im Sprint lief es für Spark nicht optimal, bei vier Fehlern stand am Ende der elfte Rang. Pfnür wurde Vierte und Kastl Sechste. Bei den Junioren kam Lucas Lechner auf Platz fünf. Trotz zwei Schießfehlern fehlten ihm nur gut 30 Sekunden zum Sieg. Im Rennen der Jugend lief Johanna Puff auf den dritten Platz. Linus Maier vom WSV Aschau wurde Vierter, zuvor war er im Einzel Fünfter geworden.

Weitere Nachrichten zum Sport in der Region finden Sie hier.

Im Massenstart zeigte Franziska Pfnür mit dem zweiten Platz eine gute Leistung, die sie vor allem ihren läuferischen Qualitäten zu verdanken hatte. Lisa Spark wurde Fünfte, leistete sich aber wie Pfnür vier Fehlschüsse. Bei den Junioren wurde Lucas Lechner Vierter, beim letzten Stehendanschlag hatte er zwei Fehler, die ihm eine bessere Platzierung vermasselte.

Bei der Jugend lief Johanna Puff auf den siebten Rang, als Sechste kam Isabel Neugebauer vom SK Berchtesgaden ins Ziel. Linus Maier kam in seiner Klasse auf den sechsten Platz.

Die Ergebnisse:

  • Einzel, Junioren:1. Philipp Lipowitz, DAV Ulm, 4. Lucas Lechner, SC Ruhpolding, 10. Johan Werner, SC Aising-Pang, 15. Florian Arsan, SC Vachendorf, 18. Raphael Lankes, SC Ruhpolding
  • Juniorinnen:1. Lisa Spark, SC Traunstein, 2. Selina Kastl, SC Neubau/LPo Ainring, 9. Franziska Pfnür, SK Ramsau
  • Jugend männlich:1. Franz Schaser, SV Hermsdorf, 5. Linus Maier, WSV Aschau, 18. Valentin Lagler, SK Berchtesgaden
  • Jugend weiblich: 1. Johanna Puff, SC Bayrischzell/Stützpunkt Ruhpolding, 2. Iva Moric, WSV Bischofswiesen, 9. Isabel Neugebauer, SK Berchtesgaden, 11. Marlene Fichtner, SC Traunstein, 12. Sophia Spark, SC Traunstein.
  • Sprint, Junioren:1. Christoph Noack, SG Klotzsche, 5. Lucas Lechner, 9. Florian Arsan, 11. Raphael Lankes, 15. Johan Werner
  • Juniorinnen:1. Mareike Braun, DAV Ulm, 4. Franziska Pfnür, 6. Selina Kastl, 11. Lisa Spark
  • Jugend männlich:1. Tim Nechwatal, WSV Schönberg, 4. Linus Maier, 12. Valentin Lagler, 19. Florian Stasswender, SC Vachendorf
  • Jugend weiblich:1. Selina Grotian, SC Mittenwald, 3. Johanna Puff, 5. Isabel Neugebauer, 11. Marlene Fichtner, 12. Sophie Spark, 14. Iva Moric.
  • Massenstart, Junioren:1. Simon Kaiser, WSV Oberhof, 4. Lucas Lechner
  • Juniorinnen:1. Luise Müller, SV Pirna, 2. Franziska Pfnür, 5. Lisa Spark, 8. Selina Kastl
  • Jugend männlich:1. Benjamin Menz, SV Tambach/Dietharz, 6. Linus Maier
  • Jugend weiblich:1. Lea Zimmermann, SC Partenkirchen, 6. Isabel Neugebauer, 7. Johanna Puff, 10. Iva Moric.

Mehr zum Thema

Kommentare