Rückschlag für die Kolbermoorer Herren

Manuel Buchnerspielte zwar sehr solide, sein Einzelpunkt war aber zu wenig. Erlich

Kolbermoor – Nach den Erfolgsmeldungen der letzten Wochen mussten Kolbermoors Verbandsoberliga-Tischtennis-Herren wieder einmal einen kleinen Rückschlag hinnehmen.

Gegen den TV Dillingen unterlagen sie in eigener Halle mit 3:9.

Nach dem 2:2 ginges abwärts

„Die sind gut“, stellte anerkennend Kolbermoors stellvertretender Abteilungsleiter Günther Lodes fest. Und wahrlich traf der Neuling mit dem TV Dillingen auf einen Gegner, gegen den man von Anfang an nicht viel zu bestellen hatte. Die Eingangsdoppel brachten schon einen 1:2-Rückstand mit sich. Florian Fuchs glich gegen Ulrich Foag durch einen Dreisatzerfolg – den dritten Durchgang gewann er mit 11:0 – noch zum 2:2 aus. Dann aber folgte ein Dreierpack von Niederlagen, der die Hausherren mit 2:5 in Rückstand geraten ließ. Der Viersatzerfolg von Manuel Buchner gegen Dominik Keller war letztendlich zu wenig, folgten doch wiederum vier Niederlagen am Stück, die zur 3:9-Heimniederlage führten. Für den SV-DJK Kolbermoor punkteten: Doppel: Fuchs/Pranjkovic (1); Einzel: Fuchs, Buchner (je 1). eg

Kommentare