WEITSCHIEßEN

Rottmoser startet heute bei der WM

Nach den aus deutscher Sicht erfolgreichsten Eisstockspielen aller Zeiten starten am heutigen Dienstag die ersten Wettbewerbe der Weltmeisterschaften der Damen und Herren.

Obwohl es bereits die 13. Auflage ist, gibt es eine Premiere.

Zum ersten Mal in der Geschichte des Eisstocksports können Damen im Weitenwettbewerb einen Weltmeistertitel gewinnen. Bei den Herren holte zuletzt Patschg aus St. Johann im Pongau seinen fünften Titel vor Markus Schätzl (SV Oberbergkirchen) und Peter Rottmoser (SV Schechen). Die deutschen Starter: Markus Schätzl (Oberberg kirchen), Peter Rottmoser (Schechen), Michael Späth (Altrandsberg), Reinhold Bey erlein (Friedenfels). kam

Kommentare