Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Auf dem Weg zu oberbayerischen Meisterschaften

TSV 1860 Rosenheim: Rosenheimer Tennis-Talent holt dritten Rang

Vincent Szabados wurde in Eichenau Dritter.
+
Vincent Szabados wurde in Eichenau Dritter.

Nachdem sich die gute Jugendarbeit der Tennisabteilung des TSV 1860 Rosenheim bereits durch mehrere starke Ergebnisse der Jugendmannschaften in den letzten Jahren gezeigt hatte, mischen die Talente nach dem Start schon wieder Turnierszene auf.

Vincent Szabados (Jahrgang 2012), der auch vom Verband gefördert wird, konnte schon einen beachtlichen Erfolg verbuchen. Bei den KommEnergie-Juniors in Eichenau, einem Turnier der zweithöchsten Jugendkategorie in Deutschland, drang er in einem Teilnehmerfeld mit vielen ein Jahr älteren Spielern bis ins Halbfinale vor und konnte sich letztendlich den dritten Platz sichern.

Da in diesem Alter ein Jahr Unterschied spielerisch und körperlich einiges bedeuten kann, sicherlich ein Achtungserfolg. Das nächste Ziel sind die oberbayerischen Meisterschaften, wo auch andere Sporter der 60er-Jugend teilnehmen. (re)

Mehr zum Thema

Kommentare