Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Landesliga-Ecke

Rosenheim, Ampfing und Töging verlieren

Der SV Erlbach und der TSV Eintracht Karlsfeld haben sich am 14.

Spieltag der Fußball-Landesliga Südost etwas von den Verfolgern absetzen können: Die Holzland-Elf besiegte am Freitagabend den SV Bruckmühl mit 5:1, Karlsfeld zog einen Tag später mit einem 2:1 gegen den SSV Eggenfelden nach. Nach der 0:2-Niederlage des bisherigen Dritten aus Holzkirchen beim SE Freising hat Aufsteiger Schwaig jetzt Rang drei mit einem 1:0 beim SB Rosenheim übernommen und liegt vier Punkte hinter der Eintracht aus Karlsfeld, die einen Punkt Rückstand auf Erlbach hat. Im Tabellenkeller verlor der TSV Ampfing nach drei Siegen in Folge ausgerechnet gegen Schlusslicht Kirchheimer SC mit 1:2. Und auch Töging musste eine Niederlage einstecken.

SV Erlbach – SV Bruckmühl 5:1 (5:0). Tore: 1:0 Johannes Maier (10.), 2:0 Christopher Obermeier (21.), 3:0 Wolfgang Hahn (33.), 4:0 Johannes Maier (38.), 5:0 David Lobendank (44.), 5:1 Andreas Wechselberger (48.); Schiedsrichter: Leonhard Burghartswieser (TSV Bodenmais); Zuschauer: 250.

TSV Ampfing – Kirchheimer SC 1:2 (0:1). Tore: 0:1 Peter Schmöller (20., Handelfmeter), 0:2 Manuel Bittlmayer (69.), 1:2 Liviu Pantea (81.); Schiedsrichter: Fabian Büchner (FC Mariakirchen); Zuschauer: 100; Besonderheiten: Ampfings Liviu Pantea schießt Foulelfmeter gegen die Querlatte (77.); Gelb-Rot gegen Ampfings Birol Karatepe (89.).

SB Rosenheim – SF Schwaig 0:1 (0:0). Tor: 0:1 Stefan Haberl (90. + 2); Schiedsrichter: Golo Schricker (FC Hohenthann); Zuschauer: 200.

TSV Grünwald – TSV Kastl 2:4 (2:1). Tore: 0:1 Leonard Thiel (3.), 1:1 Jordi Woudstra (9.), 1:2 Maximilian Stapf (24.), 2:2 Dominik Grothe (56., Foulelfmeter), 2:3 Leonhard Thiel (59.), 2:4 Sebastian Spinner (83.); Schiedsrichter: Patrick Meixner (BC Rinnthal); Zuschauer: 50.

FC Unterföhring – SB Chiemgau Traunstein 1:1 (0:1). Tore: 0:1 Christian Wallisch (17.), 1:1 Robin Volland (47.); Schiedsrichterin: Barbara Karmann (FC Ehekirchen); Zuschauer: 100; Besonderheit: Gelb-Rot gegen Traunsteins Waldemar Daniel (64.)

SpVgg Landshut – FC Töging 3:1 (0:1). Tore: 0:1 Philipp Hofmann (32.), 1:1 Johannes Zettl (67.), 2:1 Kenneth Sigl (78.), 3:1 Kenneth Sigl (83.); Schiedsrichter: Fabian Kilger (TSV Mauth); Zuschauer: 200.

SE Freising – TuS Holzkirchen 2:0 (1:0). Tore: 1:0 Florian Bittner (32.), 2:0 Domagoj Tiric (90. + 1); Schiedsrichter: Vinzenz Pfister (SV Oberbergkirchen).

TSV Eintracht Karlsfeld – SSV Eggenfelden 2:1 (2:0). Tore: 1:0 Fitim Raqi (4.), 2:0 Kilian Cuni (8.), 2:1 Thomas Wohlmannstetter (79., Foulelfmeter); Schiedsrichter: Manuel Doneff (DJK Weingarts); Zuschauer: 85.

TSV Brunnthal – TV Aiglsbach 0:4 (0:1). Tore: 0:1 Manfred Gröber (43.), 0:2 Manfred Gröber (47., Foulelfmeter), 0:3 Manfred Gröber (84.), 0:4 Manfred Gröber (87.); Schiedsrichter: Simon Konrad (BC Adelzhausen); Zuschauer: 150; Besonderheit: Rot gegen Brunnthals Dominik Bachmann (45. +1).mb

Kommentare