Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


SVEN SEIDEL SIEGT BEIM RALLYE-SLALOM

Richard Raß bester RGR-Pilot beim Lauf zur Bayerischen Meisterschaft

Richard Raß (Mitte) siegte in der Wertungsgruppe G5  nach zwei perfekten Wertungsläufen.
+
Richard Raß (Mitte) siegte in der Wertungsgruppe G5 nach zwei perfekten Wertungsläufen.

Die Bayerische Automobil-Slalom-Meisterschaft ist mit dem ersten Lauf in Rosenheim gestartet. Richard Raß von der Rallye-Gemeinschaft Rosenheim hat dabei sein Können gezeigt.

Kirchsteig/Tattenhausen – Bewölktes Wetter und noch feuchte Fahrbahn – Mit diesen Bedingungen mussten sich die Rallyefahrer beim „7. ADAC RGR Akzo Nobel Deco Hoegner DMSB Automobilslalom“ zufriedengeben. 49 zugelassene Teilnehmer aus ganz Süddeutschland gingen dabei an den Start.

Gruppen-, Klassen- und Gesamtsieg für Sven Seidel

Die Bayerische Automobil-Slalom-Meisterschaft besteht heuer aus vier Wertungsveranstaltungen. Nach der ersten in Rosenheim sind die weiteren Termine in Emmersdorf, Bad Kötzting und Scheßlitz. Sven Seidel aus Fuchsmühl, in der F9 auf einem Citroen Saxo mit 1600 ccm Hubraum startend, sicherte durch zwei fehlerfreie Wertungsläufe den Gruppen-, Klassen- und Gesamtsieg.

Lesen Sie auch: Klassensieg für die Rosenheimer Thomas Sobek und Stefanie Fritzensmeier bei 34. Rally Piancavallo

Richard Raß als bester RGR-Fahrer

Richard Raß von der Rallye-Gemeinschaft Rosenheim, unterwegs auf seinem BMW 316, ging in der Wertungsgruppe G5 an den Start. Er verwies die Konkurrenz nach zwei perfekten Wertungsläufen eindrucksvoll auf die hinteren Plätze.

Julian Wagner schafft es aufs Stockerl

Platz drei in der mit G4 ging an Julian Wagner vom Hoegner Slalom Team. Er pilotierte das Clubfahrzeug vor seinen Team Kollegen Josef Haagn, Andreas Heppel, Andreas Schlemmer, Andreas Gnedl Maier und Sandra Ettenhuber. An sie ging der Preis für die zweitbeste Frau. So dominierte der Heimatverein Rallye-Gemeinschaft Rosenheim klar die G4/G5 mit 7 Startern.

Unter den Rosenheimern Vereinsmitgliedern wurde zusätzlich auch die Stadtmeisterschaft 2021 ausgelobt. Stadtmeister im Autoslalom ist Richard Rass, gefolgt von Michael Dandl auf Opel OPC und Julian Wagner auf dem Polo 6N2. Die Mannschaftwertung gewann die Syntax Racing vor RGR I und RGR II. re

Kommentare