Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Fussball

Relegation zur Landesliga

Der SB Chiemgau Traunstein, der SB Rosenheim, der FC Dingolfing und der ASV Dachau stehen in der zweiten Runde zur Landesliga-Qualifikation, die am Mittwoch und Samstag in Hin- und Rückspiel ausgetragen werden.

Nach dem 4:1 im Hinspiel reichte dem SB Chiemgau Traunstein am Sonntagnachmittag ein 2:2 vor eigenem Publikum gegen die SpVgg 1906 Haidhausen. Auch bei der Paarung SB Rosenheim gegen den ESV Freilassing ist der Bezirksliga-Vize gescheitert: Der SB Rosenheim setzte sich mit 3:2 gegen die Eisenbahner durch, im Hinspiel hatten sich die beiden Teams mit 3:3 getrennt. Dagegen steigt der TV Aiglsbach nach zwei 0:1-Niederlagen gegen den FC Dingolfing in die Bezirksliga ab, der ASV Dachau ließ keine Zweifel aufkommen, besiegte Aindling mit 5:0, nachdem die Dachauer schon das Hinspiel mit 3:0 gewonnen hatten.

SB Chiemgau Traunstein – SpVgg 1906 Haidhausen 2:2 (1:1). Tore: 1:0 Mevlud Sherifi (17.), 1:1 Asen Ibishev (20.), 1:2 Asen Ibishev (59.), 2:2 Mark Kremer (90. + 3); Schiedsrichter: Stefan Dorfner (SV Falkenfels); Zuschauer: 380; Besonderheit: Haidhausens Sebastian Bracher scheitert mit Foulelfmeter an Thomas Unterhuber (28.).

SB Rosenheim – ESV Freilassing 3:2 (2:1). Tore: 0:1 Maximilian Streibl (17.), 1:1 Janik Vieregg (24.), 2:1 Omer Jahic (28.), 3:1 Lukas Starringer 3:2 Andreas Högler (90. + 4); Schiedsrichter: Torsten Wenzlik (TSV Velden); Zuschauer: 515.

TV Aiglsbach – FC Dingolfing 0:1 (0:1). Tor: 0:1 Fabian Laubner (11.); Schiedsrichter: Martin Speckner (SG Schloßberg); Zuschauer: 1148.

ASV Dachau – TSV Aindling 5:0 (3:0). Tore: 1:0 Philipp Schmidt (4.), 2:0 David Dworsky (17.), 3:0 Christoph Krüger (31.), 4:0 Michael Kornprobst (49.), 5:0 Yazid Ouro-Akpo Adjai (71.); Schiedrichter: Thomas Berg (TSV Landshut-Auloh); Zuschauer: 150.

mb

Mehr zum Thema

Kommentare