Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Rekordverdächtig

Ein rekordverdächtiges Ergebnis hat die Isener Erste in der Kegel-Bezirksoberliga erzielt.

Die „Stiglmeier-Truppe“ zeigte sich von der besten Seite und siegte mit 2307:2195 Holz bei der SG München-Ost. Wichtige Punkte gegen den Abstieg holte die Zweite. In der Bezirksliga besiegten sie zu Hause den KC Neufinsing II mit 2148:2042 Holz. Schlecht gekegelt und trotzdem klar gewonnen. Das war das Ergebnis bei den KC-Damen. Im Heimkampf besiegte man das schwache Team vom ATSV Kirchseeon mit 1870:1791 Holz. Eine äußerst bittere Niederlage kassierte der Isener Kreuz-Dreier in der Bezirksliga, man unterlag unglücklich mit 2063:2064 Holz beim KC Schönau. Auch für die Zweite gab es in der Kreisklasse mit 1908:1964 gegen den KC Kirchseeon eine Niederlage. re

Kommentare