Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


In Schweinfurt 2:0 geführt

Regionalligist Burghausen überrascht und kassiert in der 94. Minute den Ausgleich

Denis Ade erzielte die 2:0-Führung für Wacker Burghausen in Schweinfurt.
+
Denis Ade erzielte die 2:0-Führung für Wacker Burghausen in Schweinfurt.
  • VonMichael Buchholz
    schließen

Es sah so gut aus für den Fußball-Regionalligisten Wacker Burghausen: 2:0 in Schweinfurt geführt und ein Mann mehr auf dem Platz. Ein 37-Jähriger machte dann aber den Traum vom Auswärtssieg beim Favoriten zunichte.

Schweinfurt – Um ein Haar wäre dem SV Wacker Burghausen am 24. Spieltag der Fußball-Regionalliga Bayern eine dicke Überraschung gelungen. Zur Pause führte die Mannschaft von Trainer Leo Haas beim Titelanwärter 1. FC Schweinfurt mit 2:2, musste sich dann aber trotz 45-minütiger Überzahl mit einem 2:2 begnügen, weil Torjäger Adam Jabiri erst einen Elfmeter verwandelte und dann in der vierten Minute der Nachspielzeit der Schnüdel einen Punkt rettete.

Fußball-Regionalliga: Fotos vom Spiel Schweinfurt - Burghausen vom 27. November

Fußball-Regionalliga: Fotos vom Spiel Schweinfurt - Burghausen vom 27. November
Fußball-Regionalliga: Fotos vom Spiel Schweinfurt - Burghausen vom 27. November
Fußball-Regionalliga: Fotos vom Spiel Schweinfurt - Burghausen vom 27. November
Fußball-Regionalliga: Fotos vom Spiel Schweinfurt - Burghausen vom 27. November
Fußball-Regionalliga: Fotos vom Spiel Schweinfurt - Burghausen vom 27. November

Wacker-Führung durch André Leipold

Die Elf von Trainer Tobias Strobl bestimmte vor der Minus-Kulisse von 250 2G-plus-Zuschauern im Sachs-Stadion die Anfangsphase, doch den ersten Treffer erzielten die Gäste, als André Leipold in der 27. Minute aus 15 Metern Luis Zwick das Nachsehen gab. Und es kam noch besser für die Gäste, denn in der 35. Minute bediente Leipold bei einem Konter Denis Ade, der aus zwölf Metern zum zweiten Mal zuschlug, während die Gastgeber in der Szene davor noch Pech hatten, als Jabiri nach Ecke von Daniel Adlung per Kopf an der Latte scheiterte.

Wegen Foulspiels die Ampelkarte

Ein Erfolgserlebnis für die sieben Mal in Folge ungeschlagenen Schweinfurter schien kurz vor der Pause in weite Ferne zu rücken, als sich Amar Suljic binnen einer Minute jeweils wegen Foulspiels die Ampelkarte abholte.

Elfmeter für Schweinfurt: Jerome Läubli foult Skenderovic Christian Butzhammer

Der Live-Ticker vom Spiel zum Nachlesen

Nach Wiederbeginn Burghausen in Überzahl mit dem besseren Beginn und mit zwei Möglichkeiten durch Robin Ungerath, die jedoch nichts einbrachten.

19. Saisontreffer von Jabiri

Danach bauten die Gastgeber mehr und mehr Druck auf, hatten mehrere Möglichkeiten durch Jabiri und den eingewechselten Meris Skenderovic, den die Gäste in der 78. Minute nur durch ein Foul stoppen konnten: Jabiri verwandelte den fälligen Strafstoß eiskalt zu seinem 19. Saisontreffer.

Brachialschuss aus spitzem Winkel

In der Folge verhinderte Wacker-Keeper Markus Schöller gegen Jabiri das 2:2, doch in der vierten Minute der Nachspielzeit war der 37-Jährige aus spitzem Winkel mit einem Brachialschuss aus kurzer Distanz erfolgreich.

Ärgerlich für Wacker nach so langer Führung der späte Ausgleich, aber immerhin der erste Punkt nach vier Niederlagen am Stück – für Schweinfurt, das jetzt bereits 13 Punkte Rückstand auf Bayreuth hat, ist der eine Punkt letztlich auch zu wenig.

  • Tore: 0:1 André Leipold (27.), 0:2 Denis Ade (35.), 1:2 Adam Jabiri (78., Foulelfmeter), 2:2 Adam Jabiri (90. + 4);
  • Schiedsrichter: Jürgen Steckermeier (TSV Altfraunhofen);
  • Zuschauer: 250;
  • Besonderheit: Gelb-Rot gegen Schweinfurts Amar Suljic (45. + 1) wegen wiederholten Foulspiels.

Kommentare