Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Fußball

Regionalliga-Stenogramm

Drei Nachholspiele haben am Dienstagabend in der Regionalliga Bayern zur Begradigung der Tabelle beigetragen.

Der 1. FC Schweinfurt 05 hat seine Meisterschafts-Ambitionen dank eines 3:1-Heimerfolges gegen den Vorletzten SpVgg Greuther Fürth II gewahrt.

TSV 1860 Rosenheim – FC Pipinsried 0:0 . Schiedsrichter: Maximilian Riedel (Horgau) – Zuschauer: 142

Tore: Fehlanzeige

1. FC Schweinfurt 05 – SpVgg Greuther Fürth II 3:1 (2:1) . Schiedsrichter: Andreas Dinger (Bischofsgrün) – Zuschauer: 338

Tore: 1:0 Suljic (5.), 2:0 Böhnlein (37. Foulelfmeter), 2:1 Ahrend (45. + 1 Foulelfmeter), 3:1 Skenderovic (80.)

FC Memmingen – SV Heimstetten 2:1 (1:1) . Schiedsrichter: Elias Tiedeken (Neusäß) – Zuschauer: 439; Tore: 1:0 Gindorf (11.), 1:1 Mwarome (25.), 2:1 Gindorf (59.).dme

Kommentare