Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Fußball

Regionalliga-Spiegel

„Mit Bedauern müssen wir mitteilen, dass das Heimspiel gegen Rosenheim wegen eines positiven Corona-Tests im Umfeld des FC Pipinsried abgesagt werden muss.

Ein Nachholtermin steht noch nicht fest“, so der Wortlaut einer Pressemitteilung aus Pipinsried vom Montagabend. Im Kellerduell holte sich der Aufsteiger SC Eltersdorf durch einen 2:0-Erfolg beim TSV Rain/Lech drei ganz wichtige Punkte. Die Erfolgsserie des SV Wacker Burghausen wurde gestoppt. Zwar führte der SVW beim FC Augsburg II mit 1:0, am Ende siegten aber die Gastgeber mit 3:1 Toren.

TSV Rain/Lech – SC Eltersdorf 0:2 (0:1) . Schiedsrichter: Pat rick Hanslbauer (Altenberg) – Zuschauer: 310

Tore: 0:1 Konrad (44.), 0:2 Klaus (59.)

FC Augsburg II – SV Wacker Burghausen 3:1 (0:1)

Schiedsrichter: Martin Speckner (Schloßberg) – Zuschauer: 360

Tore: 0:1 Ungerath (22.), 1:1 Cevis (49.), 2:1 Koudossou (55.), 3:1 Berisha (90. + 3).dme

Kommentare