FUßBALL

Regionalliga-Spiegel

Drei Tage nach dem Pokal-Aus hatte der 1. FC Schweinfurt auch in der Regionalliga nichts zu lachen und mussten einen Dämpfer im Kampf um die Meisterschaft einstecken.

Ein bemerkenswerter Aspekt am Rande, der für die Ausgeglichenheit der Liga spricht: Die Nürnberger haben letzte Woche zuhause gegen Schlusslicht Rain verloren, dieses Mal auswärts beim Tabellenführer triumphiert, was Club-Coach Marek Mintal mit folgenden Worten kommentierte: „Fußball ist ohne Logik.“

„Es ist alles schief gelaufen, was schief laufen konnte,“ bilanzierte Buchbachs Sportlicher Leiter Anton Bobenstetter am Sonntag schon weit vor Schlusspfiff der Partie in Aschaffenburg, bei der die Rot-Weißen mit 0:4 ihre höchste Saisonniederlage kassierten.

SpVgg Greuther Fürth II – VfB Eichstätt 2:0 (1:0). Schiedsrichter: Jürgen Steckermeier (Altfraunhofen) - Zuschauer: 111

Tore: 1:0 Can Beklan Coskun (34.), 2:0 Can Beklan Coskun (85.)

SV Heimstetten – FV Illertissen 1:4 (0:3). Schiedsrichter: Andreas Dinger (Bischofsgrün) - Zuschauer: 150

Tore: 0:1 Moritz Hannemann (30. Eigentor), 0:2 Kai Luibrand (38.), 0:3 Moritz Nebel (44.), 0:4 Maurice Strobel (48.), 1:4 Lukas Riglewski (52.)

TSV Rain/Lech – SpVgg Bayreuth 1:2 (1:1). Schiedsrichter: Patrick Hanslbauer (Altenberg) - Zuschauer: 280

Tore: 1:0 Arif Ekin (8.), 1:1 Patrick Weimar (34.), 1:2 Markus Einsiedler (52.)

Rot: Blerand Kurtishaj (77./TSV Rain/Lech/Tätlichkeit)

TSV Aubstadt – TSV 1860 Rosenheim 2:0 (1:0). Schiedsrichter: Stefan Treiber (Neuburg/Donau) - Zuschauer: 495

Tore: 1:0 Daniel Leicht (45. + 3), 2:0 Timo Pitter (81.)

Gelb-Rot: Mathias Heiß (72./TSV 1860 Rosenheim/ wiederholtes Foulspiel).

Viktoria Aschaffenburg – TSV Buchbach 4:0 (3:0). Schiedsrichter: Elias Tiedeken (Neusäß) - Zuschauer: 808

Tore: 1:0 Daniel Cheron (21.), 2:0 Björn Schnitzer (28.), 3:0 Daniel Cheron (44.), 4:0 Egson Gashi (51.)

Rot: Stefan Denk (13./TSV Buchbach/grobes Foulspiel)

SV Schalding-Heining – FC Augsburg II 0:0. – Schiedsrichter: Markus Pflaum (Dörfleins) - Zuschauer: 654 – Tore: Fehlanzeige

1. FC Schweinfurt 05 – 1. FC Nürnberg II 0:2 (0:0).

Schiedsrichter: Dr. Markus Huber (Wurmannsquick) - Zuschauer: 1156 – Tore: 0:1 Philipp Harlaß (53.), 0:2 Philipp Harlaß (60.). dme

Kommentare