Raublingerin Christina Trost siegt bei Dressur-Championat

Die Sieger: Christina Trost und ihr „Dickens“.
+
Die Sieger: Christina Trost und ihr „Dickens“.

Auf der Olympia Reitanlage in München-Riem wurden die bayerischen Landeschampions im Dressurreiten gekürt.

Im Wettbewerb der sechsjährigen Dressurpferde, erhielt der schwarzbraune Wallach „Dickens“ unter dem Sattel seiner Reiterin und Besitzerin Christina Trost aus Raubling das blau-weiße Band und die gelbe Siegerschleife.

Der Don-Diamond/Sarkozy Sohn aus der Zucht von Franz Galneder wurde für seine Vorstellung mit der Wertnote 8,1 belohnt.

Im einzelnen erhielt er für seine drei gleichmäßig guten Grundgangarten die 8.0. Ebenso für Rittigkeit und Durchlässigkeit. Für den Gesamteindruck sogar 8,5 – damit setzte sich das Paar an die Spitze. re

Kommentare