Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Raublinger Youngsters überzeugen in Passau

Korbinian Wagenstetter (links) sicherte sich Silber, Teamkollege Valentin Schuch (rechts) fuhr auf den dritten Platz in der Oberbayern-Wertung.
+
Korbinian Wagenstetter (links) sicherte sich Silber, Teamkollege Valentin Schuch (rechts) fuhr auf den dritten Platz in der Oberbayern-Wertung.

Vom Platzregen sind die Oliver Blas Youngsters zwar verschont geblieben, doch dafür prasselte bei den bayerischen und oberbayerischen Straßenmeisterschaften in Passau ein regelrechter Medaillen-Regen auf den Raublinger Radsport-Nachwuchs ein.

Den Anfang machte Emily Wagenstetter, die erneut an ihre starke Form der bisherigen Saison anknüpfen konnte und sich souverän den oberbayerischen als auch den bayerischen Meistertitel in der Altersklasse U13 weiblich sicherte. Und auch in der U15 wurden zwei Medaillen nach Raubling vergeben. Dort gingen mit Valentin Schuch, Niklas Kuznik und Korbinian Wagenstetter gleich drei Youngsters an den Start. Wagenstetter konnte sich in der zweiten Runde mit drei weiteren Fahrern vom Feld lösen und bestimmte fortan das Renn-Tempo mit. Am Ende sicherte er sich dadurch Platz vier bei der bayerischen und Platz zwei bei der oberbayerischen Meisterschaft. Schuch und Kuznik fuhren derweil im Hauptfeld ein taktisch gutes Rennen. Ersterer gewann den Sprint um den fünften Platz und bei der Oberbayern-Wertung die Bronze-Medaille. Kuznik kam im Sprint auf Rang acht.re

Kommentare