SCHACH

Punktgewinn zum Saisonauftakt

Mit einem 4:4-Unentschieden endete das spannende Schach-Kreisliga-Derby zwischen der SG Vogtareuth-Prutting und dem Rosenheimer Schachverein zum Auftakt der neuen Saison.

Achim Diehl und Mickael Pouchon spielten an den Spitzenbrettern überzeugende Siege für das Rosenheimer Team heraus, aber Wolfram Inngauer, Peter Braun, Andreas Geltinger und Detlev Rochol kamen gegen ihre konzentrierten Gegner nicht über Remis hinaus. Nach einem Sieg Andrej Sawrans erzielte schließlich Laszlo Nagy nach über fünf Stunden noch den Sieg zum letztlich gerechten Ausgleich für Vogtareuth.

In der B-Klasse Süd startete

der Rosenheimer SV 2 mit einem 3:3-Unentschieden beim SC Prien 2. Für das junge Rosenheimer Team siegten Fabian Heim und Thomas Schletter, während Gabriel Herrmann und Sebastian Geltinger remisierten.

Das im Schnitt elfjährige Team des Rosenheimer SV 2 verlor in der U16-Kreis liga knapp mit 1,5:2,5 gegen den SC Waldkraiburg. Hannes Schmidtke gewann, Maxi Kellermann spielte remis. bn

Kommentare