BADMINTON

PTSV verteidigt Tabellenführung

Mit einem Sieg und einem Remis holte die erste Mannschaft des PTSV Rosenheim in der Badminton-Bezirksliga Süd in Piding drei Punkte.

Die Innstädter mussten dabei krankheitsbedingt auf ihre Nummer Eins, Heiko Peckmann, verzichten. Gegen den ESV München 3 lagen die Rosenheimer nach den Doppeln mit 3:0 in Führung, danach gingen zwei Herreneinzel und das Dameneinzel an die Münchner. Matthias Kleibel mit einem Dreisatzerfolg und das Mixed Thomas Mahin/Susanne Breitrainer sorgten mit ihrem Sieg in zwei Sätzen für den 5:3-Endstand. In der anschließenden Begegnung mit dem Tabellendritten SG TSV Freilassing/ASV Piding waren die Rosenheimer durch Bisig/Kleibel und Mahin/Peetz in den Herrendoppeln und durch Susanne und Martina Breitrainer im Damendoppel erfolgreich. Danach verloren jedoch Christoph Bisig, Matthias Kleibel, Jakob Peetz und Martina Breitrainer ihre Einzel jeweils in zwei Sätzen. Schließlich sicherte das Mixed Mahin/Breitrainer mit ihrem Sieg nach drei Sätzen dem PTSV-Team noch das 4:4- Unentschieden.

Die zweite Mannschaft des PTSV trat in der Bezirksklasse B Oberbayern-Ost in Isen an. Gegen den Lokalrivalen und Tabellenführer SV DJK Kolbermoor gab es eine 2:5-Niederlage. Die beiden Punkte für die Rosenheimer holten Somas Konappalli und Johanna Veicht. Mit dem anschließenden 5:3-Erfolg über den TSV Isen 2 verbesserten sich die Innstädter auf den fünften Tabellenplatz. mkl

Kommentare