BADMINTON

PTSV Rosenheim ist Herbstmeister

Am letzten Spieltag der Hinrunde in der Badminton-Bezirksliga Süd musste die erste Mannschaft des PTSV Rosenheim in Ebersberg antreten.

Gegen den Gastgeber und den SV Germering standen am Ende 6:2-Erfolge zubuche. Damit liegen die Rosenheimer weiterhin ungeschlagen an der Tabellenspitze.

Gegen Ebersberg gewannen die Rosenheimer beide Herrendoppel und das Damendoppel mit Susanne und Martina Breitrainer. Umkämpft waren das erste und zweite Herreneinzel, aber schließlich setzten sich Heiko Peckmann und Matthias Kleibel durch. Das dritte Einzel und das Dameneinzel gingen an Ebersberg, Thomas Mahin und Susanne Breitrainer stellten den 6:2-Endstand her. Gegen Germering gingen die Rosenheimer durch die Doppel Kleibel/Mahin und Peckmann/Peetz mit 2:0 in Führung. Die Damenspiele wurden verloren, in den Herreneinzeln sorgten Heiko Peckmann, Matthias Kleibel und Christoph Bisig sowie das Mixed Mahin/Breitrainer für den 6:2-Sieg.

Die zweite Mannschaft des PTSV schloss die Hinrunde der Bezirksklasse B Oberbayern-Ost mit einem 7:1-Erfolg über den TSV Ebersberg 4 und einer 3:5-Niederlage gegen den TSV Neubiberg-Ottobrunn 6 ab. In der Tabelle stehen auf dem sechsten Platz. mkl

Kommentare