Prien startet mit Sieg und Unentschieden

Mit einem Sieg und einem Unentschieden ist die Badminton-Mannschaft des TuS Prien erfolgreich in die neue Spielsaison der Bezirksoberliga gestartet.

Allerdings konnten die Priener aufgrund eines krankheitsbedingten Ausfalls nur mit einer Dame antreten, sodass das Damendoppel jeweils kampflos verloren wurde. Gegen die SpVgg Erdweg gab es einen 5:3-Erfolg. Das erste Herrendoppel mit Seppi Moser/Mirko Menzel wurde verloren, dafür gewannen Dominik und Jochen Zepmeisel das zweite Herrendoppel. Das zweite Herreneinzel konnte Dominik Zepmeisel gewinnen, und auch Rebecca Klier war im Dameneinzel erfolgreich. Zusammen mit Jochen Zepmeisel spielte Klier das Mixed, sie gewannen klar in zwei Sätzen. Im dritten Herreneinzel gewann Moser mit 21:18 im dritten Satz. Im zweiten Punktspiel gab es gegen die dritte Mannschaft des TuS Geretsried ein 4:4-Unentschieden. Hier verloren Seppi Moser/Mirko Menzel das erste Herrendoppel, aber Dominik und Jochen Zepmeisel konnten sich im zweiten Herrendoppel mit 21:13 im dritten Satz durchsetzen. Das erste Herreneinzel verlor Menzel mit 16:21 im dritten Satz und auch Dominik Zepmeisel musste sich im zweiten Herreneinzel geschlagen geben. Dafür gewannen Rebecca Klier (Dameneinzel), Seppi Moser (3. Herreneinzel) und Klier/ Jochen Zepmeisel (Mixed) ihre Spiele und retteten den Prienern einen Punkt. bf

Kommentare