Podestplatz für Jakob Lange

Jakob Lange freut sich nach der langen Krankheitsphase über seine ansteigende Form. Jan Simon Schäfer

Falun – Jakob Lange vom WSV Kiefersfelden zeigt weiter aufsteigende Form.

Zur Vorbereitung auf den Continental-Cup-Einstieg in Park City/USA im Dezember, testete sich der DSV-B-Kader Mitte November beim Norwegen-Cup, ausgetragen im schwedischen Falun, im di-rekten Vergleich mit dem Weltcupteam der USA sowie nahezu dem gesamten A- und B-Kader der Kombinierer aus Norwegen.

Der in Flintsbach aufgewachsene, jetzt in Rosenheim lebende Kombinierer erreichte mit einem guten Sprung Rang 14. In der Loipe spielte er einmal mehr seine Stärke aus und erziel-te Laufbestzeit. So konnte er sich am Ende auf den doch etwas überraschenden dritten Gesamtplatz vorarbeiten.

Espen Björnstadt siegt vor Olympiasieger

Sieger wurde der aktuelle Team-Weltmeister Espen Björnstadt vor dem Olympiasieger Joergen Grabaak, beide aus Norwegen. Mit einem Abstand von fünf Se-kunden dahinter folgte Jakob Lange vom WSV Kiefersfelden. rap

Kommentare