Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Play-off-Runde für die 3. Ligaabgeschlossen

In der Fußball-Regionalliga Bayern ist die Play-off-Runde um die Qualifikation zur 3.

Liga abgeschlossen worden. Der FC Schweinfurt 05 hatte sich schon frühzeitig das Ticket für die Relegationsrunde gesichert und trifft dort nun auf den TSV Havelse, Qualifikant aus der Regionalliga Nord.

Am Samstag ab 13 Uhr wird im Schweinfurter Willy-Sachs-Stadion gespielt, das Rückspiel erfolgt am Samstag, 19. Juni, in Havelse – der Sieger steigt in die 3. Liga auf.

Aschaffenburg aufdem zweiten Platz

In den letzten Spielen der Play-off-Runde in Bayern hat sich Viktoria Aschaffenburg noch den zweiten Rang hinter Schweinfurt gesichert.

FC Schweinfurt 05 – SV Viktoria Aschaffenburg 1:1 (0:0). Tore: 1:0 Philipp Maier (54, Elfmeter), 1:1 Veit Klement (71.)

Schiedsrichter: Johannes Hemper

Zuschauer: 250.

SV Viktoria Aschaffenburg – SpVgg Bayreuth 7:0 (3:0).

Tore: 1:0 Roberto Desch (9.), 2:0 Raffael Cvijatkovic (13.), 3:0 Simon Schmidt (19, Elfmeter), 4:0 Simon Schmidt (66, Elfmeter), 5:0 Tom Schulz (69.), 6:0 Veit Klement (80.), 7:0 Nick Förster (86.)

Schiedsrichter: Maximilian Ziegler – Zuschauer 310.

Tabelle: 1. FC Schweinfurt 05 9:2 Tore/10 Punkte, 2. SV     Viktoria Aschaffenburg 8:7/4, 3. SpVgg Bayreuth 5:13/3.tn

Kommentare