U18 des TSV auf Platz zwei

+

Die U18-Damenmannschaft des TSV 1860 Mühldorf kam bei einem Einladungsturnier in Schnaitsee auf den zweiten Platz.

Im Finale musste sich das Team von Trainer Nicolai Philipeit nur dem ASV Eggstätt geschlagen geben. Dennoch war der Coach mit der Leistung seiner Mannschaft mehr als zufrieden: „In der Gruppenphase haben wir alle fünf Spiele gewonnen – sogar gegen Rosenheim, gegen die wir noch in der Kreismeisterschaft verloren haben. Da darf man schon stolz sein.“ Auf dem Feld standen Lea Beham, Franziska Langosch, Lea Leibelt, Alina Philipeit, Jule Richl, Pia Wapler, Magdalena Strohmaier, Nina Dresl und Anna Oberhauser und zeigten eine geschlossene Mannschaftsleistung bis zum Finale, in dem auch ein wenig die Kräfte fehlten. re

Kommentare