Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Fünf Meistertitel für Mühldorfer Einradler

Philipp Staudacher räumt gewaltig ab

Juniorenmeister Philipp Staudacher (Mitte) beim Start über die 100-Meter-Distanz.  Foto  re
+
Juniorenmeister Philipp Staudacher (Mitte) beim Start über die 100-Meter-Distanz. Foto re

Mit der offenen süddeutschen Meisterschaft in Zuffenhausen schlossen die Mühldorfer Einradler ihre Rennsaison ab. Gewohnt erfolgreich war Markus Jürgens in seinen Paradedisziplinen Weit- und Hochsprung in denen er bereits im dritten Jahr ungeschlagen ist.

Mit Philipp Staudacher stellt der Mühldorfer Einradverein einen der besten Nachwuchsfahrer in Süddeutschland. Der junge Einradler konnte sich in den Meisterschaftsläufen über 100, 400 und 800 Meter durchsetzen und räumte mit drei Juniorenmeistertiteln richtig ab.

Starke Leistungen über die ganze Bandbreite der angebotenen Disziplinen zeigte Andreas Weis, der sich in der Altergruppe U17 fünf Medaillen erkämpfte. Mit 21 Podestplätzen (4x Gold, 8x Silber, 9x Bronze) zeigten die zwölf angetretenen Mühldorfer Einradler eindrucksvoll, dass sie zu den leistungsstarken süddeutschen Vereinen zählen.

Insgesamt kämpften 230 Einradsportler aus verschiedenen deutschen Vereinen in zwölf Disziplinen (100 m, 400 m, 800 m, Einbein, Radlauf, Obstacle, Langsam vorwärts, Langsam rückwärts, Hochsprung, Weitsprung, 4 x 100 m und 4x 400m - Staffel) um die Titel. re

Kommentare