Stockschiessen

Mit dem TSV Peiting, EC Lampoding, EC Passau-Neustift und FC Ottenzell haben vier der fünf bei der 2.

European Stocksport Champions League angetretenen deutschen Moarschaften den Einzug ins Viertelfinale erreicht. Lediglich der EC Hauzenberg musste sich nach der fünften und letzten Vorrunde zusammen mit sechs weiteren Mannschaften aus Italien, Litauen, Österreich und der Schweiz verabschieden.

Bereits nach dem dritten Spiel gegen den ASV Kal tern aus Südtirol herrschte in der Gruppe A nicht nur bei dem Gastgeber TSV Peiting, sondern auch beim bereits pausierenden EC Pass au-Neustift eitel Sonnenschein. Gruppe A: ESC Zweisimmen-Rinderberg (SUI) - Lazdijai Gymnasium Team (LIT) 6:4; TSV Peiting - ASV Kaltern (ITA) 8:2 (11:9/21:3/14:8/10:9/11:15).

Gruppe B: EC Lampoding - ESC am Bachtel (SUI) 10:0 (17:7/21:3/18:8/17:13/ 17:11); AEV Gais (ITA) - ESV Fresing (AUT) 6:4. - Tabelle nach Vorgabe des CL-Komitees:

Gruppe C: SU Guschlbauer St. Willibald (AUT) - EC Hauzenberg 8:2 (22:0/18:8/ 12:20/18:10/13:11); SU Natternbach - Ottenzell 2:8 (10:11/10:18/21:3/3:17/ 8:18). kam

Auch interessant

Kommentare zu diesem Artikel