Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Fußball

Ostermünchen zurück im Meisterrennen

Der SV Ostermünchen feierte am Mittwochabend gegen den SV Amerang mit 5:1 ein wahres Schützenfest und ist somit nur noch drei Zähler vom Relegationsplatz zwei entfernt.

Nach zwei Niederlagen musste die Melnik-Truppe im Spiel gegen Amerang zudem einem frühen Rückstand hinterherlaufen. Soungo Diakite erzielte in der fünften Minute das 1:0 für die Hausherren. Ostermünchen zeigte Moral und drehte das Spiel noch vor der Pause. Erst gelang Wolfgang Mayr nach Vorlage von Routinier Bernd Schiedermeier in der 17. Spielminute der 1:1-Ausgleich. Fünf Minuten vor der Halbzeitpause verwandelte Peter Niedermeier einen Elfmeter zur 2:1-Pausenführung. Kurz nach Wiederanpfiff machte Wolfgang Mayr seinen Doppelpack perfekt und erhöhte auf 3:1. Spätestens nach dem Treffer zur 4:1-Führung durch Ostermünchen-Stürmer Maximilian Bauer zweifelte niemand mehr am Sieg der Gästemannschaft. Kurz vor Schluss setzte Matthias Huber mit seinem Treffer zum 5:1 den Schlusspunkt.

SV Amerang – SV Ostermünchen 1:5 (1:2). Tore: 1:0 Soungo Diakite (5.), 1:1 Wolfgang Mayr (17.), 1:2 Peter Niedermeier (Elf., 39.), 1:3 Wolfgang Mayr (50.), 1:4 Maximilian Bauer (68.), 1:5 Matthias Huber (90.); Zuschauer: 80.dav

Kommentare