Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Ortner mit Streckenrekord

+

Bei dem zum 22. Mal von der Skiabteilung des WSV Samerberg ausgetragenen Bergzeitfahren kämpften 152 Hobby- und Profibiker bei hochsommerlichen Temperaturen um die Trophäen der „Samerberger Gams“.

Auf der als Konditest vor allem in Skifahrerkreisen, aber auch bei Schüler- und Jugendteams, beliebten, 3,9 km langen Strecke vom Parkplatz Spatenau hoch zur Lamprechtalm, waren 420 Höhenmeter Schotterpiste zu bewältigen. Tagesbester wurde Andreas Ortner von Martin`s Bikeshop Unken. Mit einer sensationellen Zeit von 14:25,6 Minuten eroberte er auch den neuen Streckenrekord. Bei den Damen holte sich die Gesamtwertung Kris tina Schollerer, RSV Götting-Bruckmühl, mit einer Top-Zeit von 20:10,3 Minuten. Zweiter bei den Herren wurde Thomas Trainer, Martin`s Bike Shop Unken, in 15:05,7 Minuten und Dritter Andi Huber, Team Chiemgau, in 16:06,1 Minuten. Bei den Damen war Denise Möderl, Team Mbike Store D74, in 21:12,0 Minute Zweitschnellste vor Barbara Abler in 21:13,0. Auch die Kinder fuhren beachtliche Zeiten, an die so mancher Erwachsener nicht ran kam. Bei der Siegerehrung und der beliebten Tombola gab es viele Preise zu gewinnen. Die bei herrlichem Sommerwetter ausgetragene Sportveranstaltung endete auf der idyllisch gelegenen Lamprechtalm in geselliger Runde. Fotos und Ergebnislisten gibt es im Internet unter www.wsv-samerberg.de/Bergradl-Zeitfahren.html. Die Besten der einzelnen Klassen:

Schüler 10/w: 1. Paula Sürth, Stadtwerke Rosenheim Bike Team, 29:53,9; 2. Lotta-Sophie Romeike, Stadtwerke Rosenheim Bike Team, 30:47,4; 3. Anna Huber, Stadtwerke Rosenheim Bike Team, 32:37,0.

Schüler 10/m:1. Armin Schaller, WSV Kiefersfelden, 25:48.0; 2. Niklas Höller, Stadtwerke Rosenheim Bike Team, 27:05,0; 3. Moritz Romeike, Stadtwerke Rosenheim Bike Team, 27:39,8.

Schüler 12/w: 1. Emily Höller, Stadtwerke Rosenheim Bike Team, 24:57,0.

Schüler 12/m: 1. Luca Nicolussi, Dienstagsradler Kiefersfelden, 20:53,6; 2. Marinus Airainer, Stadtwerke Rosenheim Bike Team, 23:46,7; 3. Georg Singer, Team Lausbuam, 24:34,8.

Schüler 14/w: 1. Michaela Spöck, WSV Samerberg, 26:44,5; 2. Luisa Klapprott, WSV Samerberg, 32:37,0; 3. Felina Ganzert, ASV Großholzhausen, 32:53,2.

Schüler 14/m: 1. Flori Buchner, WSV Samerberg, 20:27,0; 2. David Klümper, Stadtwerke Rosenheim Bike Team, 23:29,0; 3. Dustin Maurer, SC Rosenheim, 25:46,5.

Jugend 16/w:1. Johanna Wimmer, WSV Samerberg, 26:43,0; 2. Franzi Berger, SC Lenggries, 27:57,6; 3. Paula Flamm, ASV Großholzhausen, 30:14,7.

Jugend 16/m: 1. Alexander Kunz, Stadtwerke Rosenheim Bike Team, 17:49,3; 2. Laurenz Airainer, Stadtwerke Rosenheim Bike Team, 20:05,1; 3. Stefan Maierhofer, Neubeuern, 21:09,0.

Jugend 18/w: 1. Carina Stuffer, WSV Samerberg, 27:46,7; 2. Martina Ostler, SC Garmisch, 29:34,2; 3. Fabiana Dorigo, TSV 1860 München, 31:40,8.

Jugend 18/m: 1. Marinus Hundhammer, 19:14,0; 2. Johannes Astner, WSV Samerberg, 23:36,3; 3. Daniel Kalocik, TRIandBIKE Waldkraiburg, 23:58,0.

Jugend 21/w: 1. Anna Weidel, WSV Kiefersfelden, 21:36,5; 2. Valerie Dupier, WSV Samerberg, 25:24,4; 3. Theresa Straßberger, Au in der Hallertau, 25:48,1.

Jugend 21/m: 1. Vitus Auer, 18:34,8; 2. Marco Groß, SC Ruhpolding, 19:51,8; 3. Marinus Veit, SC Bayerischzell, 22:30,5.

Damen allgemein: 1. Kristina Schollerer, RSV Götting-Bruckmühl, 20:10,3; 2. Denise Möderl, Team Mbike Store D74, 21:12,0; 3. Barbara Abler, 21:13,0.

Herren allgemein: 1. Thomas Trainer, Martin`s Bike Shop, 15:05,7; 2. Andi Huber, Team Chiemgau, 16:06,1; 3. Seppi Huber, Martin`s Bike Shop Unken 16:27,3.

AK 1 weiblich: 1. Birgit Matschinger, WSV Samerberg, 28:51,9; 2. Heidi Grünsteber, 29:09,7; 3. Marketa Huber, WSV Samerberg, 33:19,4.

AK 1 männlich: 1. Andreas Ortner, Martin`s Bikeshop Unken, 14:25,6; 2. Christian Ortner, Team Mountain Bike Store, 16:10,6; 3. Kristian Mehringer, SC Ruhpolding, 17:57,6.

AK 2 weiblich: 1. Andrea Eberl, Fred`s Bike Shop, 21:28,7; 2. Bettina Kagleder, WSV Samerberg, 22:21,9; 3. Karin Essern, Aicher Holzhaus Team, 24:36,0.

AK 2 männlich: 1. Thomas Brengartner, RC Martins Bike Shop Unken, 16:54,4; 2. Ralph Kainz, Aicher Holzhaus Team, 17:07,2; 3. Reiner Auer, 18:18,3.

AK 3 weiblich: 1. Ursula Lagler, 30:33,5.

AK 3 männlich: 1. Erich Kagl eder, 18:41,0; 2. Peter Herzinger, Stoaling Stammtisch, 20:34,4; 3. Gerd Prautsch, Black-Bike-Raubling, 20:59,6.

AK 4 weiblich:1. Margit Winterling, Inn Bike Rosenheim, 30:26,5.

AK 4 männlich:1. Ferdinand Kraller, Teisendorf, 21:25,2; 2. Josef Weyerer, WSV Samerberg, 26:11,9. re

Kommentare