Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Ötting gewann Turnier

Neumarkt-St. Veit – Fünf Mannschaften der B-Junioren der Altersgruppe U 17 beteiligten sich in der Neumarkter Mehrzweckhalle am Fußball-Nachwuchsturnier, das vom TSV Neumarkt-St.

Veit ausgerichtet wurde. Recht erstaunlich dabei war in den zehn Spielen bei einer jeweiligen Spieldauer von 12 Minuten die Treffsicherheit der Fußballer, erklang doch 58-mal der Torschrei. Der Mannschaft von JFG Ötting gelangen dabei in vier Spielen 30 Tore, ohne ein Gegentor zu erhalten. Die Schiedsrichter Andreas Hirschberger und Martin Gifthaler sowie die Turnierleitung Fabian Niederreiter und Maximilian Wündisch hatten beim Turnier keinerlei Probleme. Hier ein Auszug aus der Siegerliste: 1. JFG Ötting 12 Punkte, 2. FC Töging 7 Punkte, 3. TSV Neumarkt- St. Veit 6 Punkte, 4. Spielgemeinschaft Erharting/Niederbergkirchen/ Mettenheim 4 Punkte und 5. Haarbach null Punkte. hus

Kommentare