Oberbergkirchen nicht zu schlagen

Neumarkt-St.Veit – Neun F2-Junioren-Mannschaften mit Buben und Mädchen unter acht Jahren beteiligten sich in der Mehrzweckhalle am Nachwuchs-Jugendturnier des TSV Neumarkt- St. Veit.

Turnierleiter waren Uwe Lange und Thomas Kagerer, die mit den Unparteiischen Florian Brand und Alexander Jahn reibungslos die 36 Spiele abwickelten. Hier ein Auszug aus der Siegerliste:

Turniersieger wurde die Mannschaft des SV Oberbergkirchen mit 17 Punkten und einem Torverhältnis von 12:3 vor dem FC Mühldorf 16 Punkte/Torverhältnis 10:3 und dem TuS Pfarrkirchen 15 Punkte. Vierter wurde die Spielgemeinschaft Neumarkt-St. Veit/Egglkofen III 12 Punkte vor den drei punktgleichen Mannschaften SSV Eggenfelden, Spielgemeinschaft Neumarkt/Egglkofen II und TSV Kastl mit jeweils neun Punkten. Mit dabei waren die Teams TSV Buchbach (vier Punkte) und Spielgemeinschaf SV Huldsessen (zwei Punkte). hus

Kommentare