VOLLEYBALL

„Oberbayerische“ der U12 in Endorf

Die oberbayerische Volleyball-Meisterschaft der U12 weiblich wird am Wochenende in Bad Endorf ausgetragen.

Am Samstag geht es für die 16 besten Teams der U12 (Jahrgang 2009 und jünger) in die Vorrunde. Am Sonntag werden dann die Finalspiele ausgetragen. Der Ausrichter aus Bad Endorf hat sich bei der Kreismeisterschaft mit dem zweiten und vierten Platz überraschend mit zwei Mannschaften qualifiziert. Der Chiemgau wird zusätzlich durch den Kreismeister aus Mühldorf und den Garser Nachwuchs vertreten. In der Vorrunde treffen aufgrund der Setzliste die beiden Endorfer Teams auf Gars und Lenggries. Die Endorfer Mädchen wollen ihre gute Leistung der Kreismeisterschaft bestätigen und versuchen, sich für die südbayerische Meisterschaft zu qualifizieren. Dazu ist ein Platz unter den ersten acht Voraussetzung. Spielbeginn ist jeweils um 10 Uhr.

Parallel findet in Mühldorf die oberbayerische Meisterschaft der U12 männlich statt. Auch hier ist eine Endorfer Mannschaft vertreten, die vor Mühldorf und Eiselfing Kreismeister wurde. In der Vorrunde trifft der Endorfer Nachwuchs auf Eiselfing, Dachau und Penzberg. re

Kommentare