SKISPRINGEN

Oberaudorfer mit Sieg und Rang drei

Nach Wettkämpfen in Reit im Winkl und Berchtesgaden war Bischofshofen im Salzburgerland dritte Station der Wettkampfserie der Internationalen 21.

Kinder-Vierschanzentournee. 75 Nachwuchs-Spezialspringer beteiligten sich an der Serie und der WSV Oberaudorf konnte drei Starter stellen. In der Klas-se K8 siegte Zeno Rumpfinger mit 183,2 Punkten für seine Sprünge auf 16,5 und 15,5 Meter. Rang drei belegte Nikolai Holzer bei den K9. Er sprang auf 16 und 16,5 Meter und erhielt von den Kampfrichtern die Note 192,5. Ebenfalls Platz drei Elias Holzer in der K11. Für ihn wurden zweimal Weiten von 17 Metern gemessen, was die Gesamtnote 198,9 ergab. Das Finale der Serie findet am Samstag in Hinzenbach in Oberösterreich statt. al

Kommentare