Bayernliga-Stenogramm

Nur sechs der acht angesetzten Begegnungen des 27. Spieltages in der Fußball-Bayernliga Süd konnten am Wochenende ausgetragen werden, die Spiele in Kirchanschöring und Wasserburg mussten wegen der Corona-Pandemie abgesagt werden.

Von den Mannschaften der Spitzengruppe waren nur der FC Deisenhofen und der FC Ingolstadt II im Direktvergleich im Einsatz, die Blauhemden setzten sich dabei mit 2:0 durch und festigten so Platz zwei.

Acht Trefferbeim Kellerduell

Gleich acht Treffer bekamen die 100 Zuschauer beim Kellerduell zwischen Schlusslicht Nördlingen und dem TSV Landsberg zu sehen. Der 6:2-Erfolg der Gastgeber ist für die Elf von Trainer Daniel Kerscher sicher ein Hoffnungsschimmer, der letzte Relegationsplatz ist aber immer noch sechs Punkte entfernt.

FC Ismaning – SV Donaustauf 1:1 (1:0).Tore: 1:0 Bastian Fischer (37.), 1:1 Cihangir Özlokman (52.); Schiedsrichter: Markus Hertlein (TSV Dinkelsbühl); Zuschauer: 150.

TSV Schwaben Augsburg – SSV Jahn Regensburg II 1:4 (1:1).Tore: 1:0 Benedikt Krug (19., Foulelfmeter), 1:1 Nicolas Wähling (38.), 1:2 Benedikt Fischer (66.), 1:3 Benedikt Fischer (70.), 1:4 Thomas Stowasser (82., Foulelfmeter); Schiedsrichter: Michael Hochrinner (FC Grünthal); Zuschauer: 50.

TSV Kottern – TSV 1860 München II 0:1 (0:0). Tor: 0:1 Timo Spennesberger (75.); Schiedsrichter: Andreas Hummel (TSV Betzigau); Zuschauer: 200.

FC Deisenhofen – FC Ingolstadt II 2:0 (2:0).Tore: 1:0 Michael Vordermeier (4., Foulelfmeter). 2:0 Michael Bachhuber (45. + 1); Schiedsrichter: Jochen Gschwendtner (SSV Wurmannsquick); Zuschauer: 100.

TSV Nördlingen – TSV Landsberg 6:2 (3:1).Tore: 1:0 Daniel Holzmann (4.), 2:0 Nico Schmidt (13.), 2:1 Alessandro Mulas (33., Foulelfmeter), 3:1 Simon Gruber (45. + 1, Foulelfmeter), 4:1 Alexander Schröter (46.), 5:1 Simon Gruber (50., Foulelfmeter), 5:2 Fabian Lutz (63.), 6:2 Alexander Schröter (90. + 1); Schiedsrichter: Matthias Kraus (1. FC Rieden); Zuschauer: 100; Besonderheit: Rot gegen Landsbergs Torhüter Patrick Rösch (78.) wegen Handspiels außerhalb des Strafraums.

SpVgg Hankofen-Hailing – TSV Schwabmünchen 1:0 (0:0). Tor: 1:0 Andreas Wagner (70.); Schiedsrichter Richard Conrad (FC Aschheim); Zuschauer: 200; Besonderheit: Gelb-Rot gegen Schwabmünchens Tim Uhde (59.). mb

Kommentare