Noch zwei Neue für die SpVgg Landshut

Im Abstiegskampf in der Landesliga Südost hat die SpVgg Landshut noch einige Aufgaben zu erledigen, um die Klasse noch direkt halten zu können.

Nun stehen zwei weitere Neuzugänge fest: Das 21-jährige Eigengewächs Robin Oswald hat sich bereit erklärt, bis zur Wiederaufnahme seines durch Corona unterbrochenen Auslandsstudiums am Hammerbach einzuspringen. Neu ist der 19-jährige Mittelfeldrenner Leonardo Lechner, der zuletzt das Trikot der A-Junioren des portugiesischen Zweitligisten Uniao Madeira trug. Er war im Nachwuchs bei der SpVgg Altenerding aktiv. dme

Kommentare