EISHOCKEY

Niederlage im zweiten Spiel

Ein in den ersten Minuten erneut hitziges Bayernliga Pre-Play-off-Spiel fand in Peißenberg mit einem knappen 4:3 (3:2/0:0/1:1) gegen Waldkraiburg das bessere Ende für die Eis hackler aus dem Kreis Weilheim-Schongau.Somit steht fest: Es kommt zum dritten Spiel der Serie, in welchem sich entscheidet, welche Mannschaft im Play-off-Viertelfinale auflaufen wird und für wen die Saison beendet ist.

Dieses Spiel findet am Dienstag um 20 Uhr in der Raiffeisen-Arena Waldkraiburg statt.

Eigentlich nahezu alles Aufregende, das sich an diesem Eishockeyabend in Peißenberg ereignen sollte, pressten beide Mannschaften in die ersten zehn Minuten des ersten Spielabschnitts.

Den Start machte in der zweiten Spielminute Tomas Rousek, der das 1:0 erzielte. Den Ausgleich besorgte Brandon Morleyn. Maximilian Malzatzki traf zum 2:1. Mathias Jeske glich zum 2:2 aus. In dopppelter Überzahl traf Peißenberg zum 3:2.

In der 51. Minute dann das 3:3 durch Michael Trox. Dieser Ausgleich war ein Weckruf für die Gastgeber aus Peißenberg. So schaffte Lukas Novacek in der 57. Minute den Siegtreffer und Peißenberg hielt seine Hoffnung auf das Viertelfinale am Leben. aha

Kommentare