Niederbergkirchner TT-Herren mit Niederlage gegen Au

Niederbergkirchen – Das Punktspiel der Tischtennis-Bezirksoberliga des Bezirkes Oberbayern-Ost/Herren zwischen den Mannschaften des Tabellensiebten ASV Au bei Bad Aibling und des Tabellenletzten Sportvereins Niederbergkirchen II war in den über drei Stunden andauernden Spieldauer mit 65 gespielten Spielen ein Krimi, bis der glückliche 9:7 Heimsieg für den ASV Au feststand.

Bei dem spannenden Spiel mit sechs Begegnungen über fünf Sätze wurde neben Glück. Kampfgeist auch sehr gute Nerven benötigt, gingen doch sehr viele Spiele in die Verlängerung, bis der Satz entschieden war. Beim Verlierer punkteten von den vier Doppelbegegnungen nur das siegreiche Doppel Johann Zaglauer/ Volker Gössl sowie in den Einzelspielen je zweimal Andrea Wandinger und Sebastian Hammer und je einmal erkämpften sich Siege Volker Gössl und Melanie Hingerl.

Ohne Erfolge blieben die beiden Spieler des mittleren Paarkreuzes Johann Zaglauer und Christian Zenefels. Beim Tabellenachten TSV Neuötting (7:17 Punkte) muss am 29. Februar die zweite Mannschaft des SV Niederbergkirchen zum nächsten Punktspiel antreten und wird dabei versuchen begehrte Pluspunkte gegen den drohenden Abstieg zu erringen. hus

Kommentare