Fünf Erfolge erst in der Verlängerung: Niederbergkirchen erkämpft sich 7:5-Auswärtssieg

Niederbergkirchens Andrea Wandinger-Loher
+
Niederbergkirchens Andrea Wandinger-Loher

Dem zweiten Tischtennis- Herren-Team des Sportvereins Niederbergkirchen gelang im Auftaktspiel der Bezirksliga Gruppe 1 West ein schwer erkämpfter 7:5-Auswärtssieg beim TV Feldkirchen.

Im über 145 Minuten andauernden Wettkampf mit einem Satzverhältnis von 26:21 zugunsten der Gäste aus Niederbergkirchen, gab es fünf Spiele, deren Entscheidung erst in der Verlängerung erkämpft wurde. Von den drei Begegnungen über fünf Sätze gewann zwei knapp der Absteiger vom SV Niederbergkirchen II. Jeweils zwei Einzelsiege errang Andrea Wandinger-Loher, Alexander Gössl und Christian Zenefels. Mit einem Sieg erfolgreich war im mittleren Paarkreuz Daniel Brandhuber. Wie hart umkämpft das Punktspiel war, zeigt auch, dass von den zwölf Begegnungen nur vier Spiele nach drei Sätzen entschieden wurden. Zum nächsten Punktspiel muss der SV Niederbergkirchen II am Freitag, 9. Oktober, bei der Mannschaft des Mitabsteigers TSV Polling antreten. hus

Kommentare