Neuzugang für Aschaffenburg

Neuzugang für den SV Viktoria Aschaffenburg: Der Tabellenführer der Regionalliga Bayern hat mit Nick Förster ein 21-jähriges Talent zunächst bis zum 30. Juni 2021 unter Vertrag genommen.

Förster wurde in Offenbach geboren und bei Eintracht Frankfurt im Nachwuchsleistungszentrum in der U17 und U19 ausgebildet. Der 1,78 Meter große Mittelfeldspieler lief viermal für die deutsche U16- und U17-Nationalmannschaft auf. Zur Saison 2018/19 wechselte er von der Eintracht zum seinerzeitigen Drittligisten FC Carl Zeiss Jena, wo ihn eine lange Verletzungspause außer Gefecht setzte. So kam Förster auf 21 Einsätze in der NOFV-Oberliga Süd für die U21 von Jena. dme

Fussball

Kommentare