FUßBALL

Neuzugang aus Hoffenheim

Als letzten Neuzugang hat der Regionalliga-Neuling TSV Aubstadt Innenverteidiger Tim Hüttl verpflichtet, der von der TSG 1899 Hoffenheim II aus der Regionalliga Südwest nach Aubstadt wechselt.

Der 22-jährige Coburger, vier Jahre ausgebildet beim 1. FC Nürnberg und drei Jahre bei der TSG 1899 Hoffenheim, wechselt für die kommenden beiden Spielzeiten nach Aubstadt, also bis zum Sommer 2022. „In Aubstadt spielen einige Jungs, mit denen ich in Nürnberg viele Jahre zusammengespielt habe. Außerdem liegt der Verein in meiner unmittelbaren Umgebung. Vor allem reizt mich aber die sportliche Herausforderung. Aubstadt ist ein sehr familiär geführter Verein.“ dme

Kommentare