RADSPORT

Neuzugänge und Verlängerung

Das Raublinger Radsportteam Bora-hansgrohe hat sich das Talent Giovanni Aleotti geangelt und mit Matteo Fabbro verlängert.

Zudem kommt der junge Sprinter Jordi Meeus und hat für zwei Jahre unterschrieben.

„Matteo hat sich dieses Jahr gut entwickelt und verdient diese Chance. Er ist eine starke Unterstützung in den Bergen geworden und wir freuen uns darauf, weiter mit ihm zu arbeiten“, sagt Trainer Dan Lorang zur Vertragsverlängerung mit dem Italiener. „Giovanni ist ein sehr talentierter Fahrer, der mit den Rängen drei bei der Tour de l’Avenir und vier beim Baby Giro gezeigt hat, dass er ein sehr guter Rundfahrer werden kann. Das haben auch unsere Tests bestätigt“, so Lorang. Über Meeus sagt er: „Jordi ist ein Sprinter, aber auch jemand, der sich unterordnen kann. Wir planen ihn aber auch in unserem Sprintzug als Anfahrer ein. Er hat definitiv das Potenzial einer der schnellsten Fahrer im Peloton zu werden.“ Meeus schwärmt: „Jetzt bin ich bereit für den nächsten Schritt in eine Mannschaft, die ähnlich familiär ist, gleichzeitig aber unglaublich akribisch arbeitet. Besonders in der Sportwissenschaft sehe ich sie als führend an.“ re

Kommentare