SEGELN

Neunter Platz bei der WM für Tina Lutz

Bei den Segelweltmeisterschaften in Geelong/Australien hat Tina Lutz aus Holzhausen in der 49er- FX-Klasse den neunten Platz belegt.

Die Seglerin vom Yachtclub Chiemsee musste bei den Titelkämpfen auf ihre Vorschoterin Susann Beucke verzichten. Sie hatte sich an Silvester beim Training das Bein gebrochen. Für sie kam Lotta Wiemers zum Einsatz. Auf dem fünften Platz landeten Jurczok/ Lorenz. Das Duo verkürzte damit den Rückstand zur nationalen Qualifikation für Olympia in Tokio auf Lutz/Beucke auf zwölf Punkte. Die Entscheidung, wer Deutschland im Sommer in der 49er-FX-Klasse in Tokio vertreten darf, fällt im letzten Rennen auf Mallorca bei der „Princess Sofia Trophy“. shu

Kommentare