Neue Wege

Neue Wege sucht der Deutsche Skiverband (DSV) seit dem Winter 2012/13, wenn es darum geht, den alpinen Nachwuchs gezielt zu fördern und schon frühzeitig Talente mit Entwicklungspotential ausfindig zu machen.

Im vergangenen Winter wurde dafür der Ziener-Kids-Cup ins Leben gerufen, eine Rennserie für zehn- und elfjährige Mädchen und Buben. Über mehrere Rennen können sich die allerbesten sechs Mädchen und Buben schließlich für einen Lehrgang beim Felix Neureuther- Trainingscamp qualifizieren. Für die Regionen Bayerwald, Chiemgau und Inngau stand am vergangenen Wochenende das erste von zunächst drei Wettkampfterminen für die Kinder auf dem Programm, insgesamt vier Wertungsläufe hatten die knapp 100 Buben und Mädchen am Samstag und am Sonntag an den Reit im Winkler Benzeck-Liften zu absolvieren. Herausragend aus dem Chiemgau waren Hannah Haßlberger vom SC Ruhpolding, die sich zwei Tagessiege sicherte, genauso wie Benjamin Harwalik vom SC Grassau.

Anfang Februar findet das zweite Rennen statt, dieses wird wieder über zwei Tage ausgetragen, der Wettkampfort steht bislang allerdings noch nicht fest. Nach dem dritten Termin qualifizieren sich aus der Region Bayerwald/Chiemgau/Inngau jeweils zehn Mädchen und Buben für das Finale Mitte März, wobei dort auch die besten Kinder von vier weiteren Regionen in Deutschland erwartet werden. Gute Chancen, sich für dieses Deutschland-Finale zu qualifizieren, haben aus dem Chiemgau insbesondere die Mädchen und Buben, die es beim ersten Rennen bereits auf das Siegerpodest geschafft haben.

Die Ergbenisse

Tag 1, Mädchen Jahrgang 2003: 1. Franziska Häusl, 1:10,20, SK Bad Reichenhall, 2. Leonie Hammerschmid 1:10,35, TSV Marquartstein, 3. Leonie Bartholomeus 1:15,81, SC Traunstein.

Mädchen 2002: 1. Hannah Haßlberger, SC Ruhpolding, 1:06,71, 2. Sarah Grassl, WSV Koenigssee TG BGD, 1:09,10, 3. Luisa Klapprott, WSV Samerberg, 09,72

Buben 2003: 1. Benjamin Harawalik, SC Grassau, 1:07,82, 2. Paul Wickert, TV Schierling, 1:09,03, 3. Jonas Witte, SC Aibling, 1:09,58

Buben 2002: 1. Luca Resch, WSV Mitterfirmiansreut, 1:06,43, 2. Philipp Gräfe, SK Berchtesgaden TG BGD, 1:07,73, 3. Lukas Hoffmann, DAV Bamberg, 1:07,75

Tag 2 Mädchen 2003: 1. Franziska Häusl, 1:05,37, SK Bad Reichenhall, 2. Leonie Hammerschmied 1:07,44, TSV Marquartstein, 3. Anna-Maria Schuster 1:10,01, SC Prien.

Mädchen 2002: 1. Hannah Haßlberger SC Ruhpolding, 1:03,18, 2. Alina Aberger WSV Reit im Winkl, 1:05,47, 3. Sarah Grassl, WSV Königssee, 1:05,72.

Buben 2003: 1. Benjamin Harwalik, SC Grassau, 1:03,48, 2. Simon Putz, SC Schellenberg TG BGD, 1:04,25, 3. Paul Wickert, TV Schierling, 1:04,67.

Buben 2002: 1. Luca Kurz, TSV Siegsdorf, 1:02,10, 2. Julius Horak SC Schoellnach, 1:03,81, 3. Luca Resch, WSV Mitterfirmiansreut, 1:04,07 ost

Kommentare