Neue Aufgabe für Rains Trainer Käs

Alexander Käs, Trainer beim Regionalliga-Aufsteiger TSV Rain am Lech, hat einen neuen Job: Der erst 27 Jahre alte Coach, der jüngster Trainer in der Regionalliga Bayern ist, verändert sich zum Bayerischen Fußball-Verband (BFV) und wird dort einer von aktuell 29 hauptamtlichen DFB-Stützpunktkoordinatoren.

Sein Aufgabenbereich sind die Sichtungs- und Trainingsmaßnahmen, die Trainerentwicklung sowie die Vermittlung der Spiel- und Trainingsphilosophie an die Basis. Käs fungiert als Schnittstelle zwischen den Vereinen, dem DFB, den Gremien und Mitarbeitern der Landesverbände und den Stützpunkten. Diesen Job tritt der A-Lizenz-Inhaber zum 15. August an. Käs löst Oskar Kretzinger ab, der an den FC-Bayern-Campus wechselt. Weil die neue Aufgabe keine weitere Trainertätigkeit zulässt, wird Käs seinen Posten in Rain mit Beginn der Winterpause aufgeben. dme

Kommentare