Nächster Debertin-Sieg für Team Corratec & friends

Daniel Debertin siegte beim Bergrennen in Ebbs.
+
Daniel Debertin siegte beim Bergrennen in Ebbs.

Daniel Debertin vom Raublinger Radsport-Team Corratec & friends hat sich den Gesamtsieg beim Aschinger-Alm-Uphill in Ebbs gesichert, seinen Teamkollegen Frederic Glorieux, Jocelyn Verdenal und Ben Witt sind beim Radmarathon AlpinBike Lac d’Annecy im französischen Saint Jorioz drei weitere Podiumsplätze gelungen.

Ebbs/Annecy– Nach der hektischen Startphase fuhr Debertin an der Spitze mit, sein Gefühl und seine Beine waren gut. So konnte er an den weiteren steilen Passagen mit bis zu 14 Prozent Steigung in Führung gehen und diese in der Folge weiter ausbauen. In 17:18 Minuten gelang Debertin einer besten Zeit der letzten Jahre auf der anspruchsvollen Bergstrecke von 5,4 Kilometern mit 476 Höhenmetern.

In Frankreich gehörte die Strecke mit 127 Kilometer und 3200 Höhenmetern zu den 50 schönsten Radmarathons der Welt Der Schweizer Raphael Addy konnte wegfahren, Glorieux schloss aber nach einer Attacke auf und startete am letzten Anstieg drei Angriffe – Addy konnte die Lücke aber kurz vor dem Ziel wieder zufahren und siegte knapp vor Glorieux, der aber in seiner Kategorie gewann. Verdenal fuhr mit Reifenhandicap auf Platz 16 gesamt, Witt belegte Platz 20 und Rang zwei in seiner Kategorie. re

Kommentare