Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


TSV 1860 Rosenheim

Nächster Achtungserfolg bei der Sechziger-Abschiedstournee

Nach dem Sieg beim Spitzenreiter Bayreuth trotzten die Sechziger nun auch dem Tabellendritten Schweinfurt 05 ein Remis ab.
+
Nach dem Sieg beim Spitzenreiter Bayreuth trotzten die Sechziger nun auch dem Tabellendritten Schweinfurt 05 ein Remis ab.

Kurz vor dem drohenden Abstieg sorgen die Regionalliga-Fußballer des TSV 1860 Rosenheim noch für den ein oder anderen Achtungserfolg.

Nach dem Sieg beim Spitzenreiter Bayreuth trotzten die Sechziger nun auch dem Tabellendritten Schweinfurt 05 ein Remis ab. Das 2:2 fiel in der Schlussminute durch einen von Sascha Marinkovic (links) verwandelten Foulelfmeter. Am Tabellenstand ändert der Punktgewinn allerdings nichts.

Wolfgang Fehrmann

Mehr zum Thema

Kommentare