Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Hauser und Anders die Tagessieger

Nachwuchs-Skirennen am Hocheck: Jüngste Starter noch keine drei Jahre

Keine drei Jahre alt war Moritz Kroliczek vom WSV Oberaudorf beim Kinderrennen am Hocheck.
+
Keine drei Jahre alt war Moritz Kroliczek vom WSV Oberaudorf beim Kinderrennen am Hocheck.
  • VonAlfons Lotter
    schließen

Über 120 Starter haben am HWK-Kindercup in Oberaudorf teilgenommen. Am Hocheck ist das alpine Skirennen nach zwei Jahren Pause wieder gestartet worden. Die jüngsten Teilnehmer waren dabei keine drei Jahre alt.

Oberaudorf– Strahlender Sonnenschein und über 120 fröhliche Kindergesichter am Hocheck in Oberaudorf: Nach zwei Jahren corona-bedingter Rennpause konnte der WSV Oberaudorf den HWK–Kindercup starten. Die jüngsten Teilnehmer, Elisabeth Baumann (WSV Kiefersfelden) und Moritz Kroliczek (WSV Oberaudorf) waren nicht mal drei Jahre alt. Der Tagessieg ging bei den Mädchen an Sophia Hauser (WSV Samerberg) vor Marlene Hollnaicher (SV-DJK Kolbermoor) und Anna-Lena Wustmann (SC Aising-Pang). Schnellster bei den Buben war Raphael Anders (SC Rosenheim) vor Anton Rehe (SC Aising-Pang) und Zeno Rumpfinger (WSV Oberaudorf). Die Ergebnisse:

Stockerlplätze von der U5 bis zur U12

U5w: 1. Maya Hechenberger, 2. Annelies Lohner, beide TuS Raubling, 3. Elisabeth Baumann, WSV Kiiefersfelden.U5m: 1. Valentin Kucz, WSV Oberaudorf, 2. Marius Böhm, TuS Raubling, 3. Moritz Kroliczek, WSV Oberaudorf.U6w: 1. Magdalena Baumann, WSV Kiefersfelden, 2. Alia Postier, SC Sankt Jo-hann/Tirol, 3. Verena Funk, WSV Samerberg.U6m: 1. Theo Beer, SC Bad Aibling, 2. Lorenz Pollinger, SC Aising-Pang, 3. Bennet Piatkowski, WSV Oberaudorf.U7w: 1. Sara Nardone, SC Bad Aibling, 2. Antonia Rumpfinger, WSV Oberaudorf, 3. Tilda Wolff, SC Bad Aibling.U7m: 1. Anton Reiband, SV-DJK Kolbermoor, 2. Max Kroliczek, WSV Oberaudorf, 3. Patrick Holzner, WSV Samerberg.U8w: 1. Anna Stuchly, 2. Mia Kreykenbohm, beide SC Bad Aibling, 3. Greta Noe, SC Aising-Pang.U8m: 1. Simon Holzner, 2. Tizian Kotzbauer, beide WSV Samerberg, 3. Fabio Marsano, SV-DJK Kolbermoor.U9w: 1. Emma Hüsgen, 2. Ida Wolff, beide, SC Bad Aib-ling, 3. Lena Reiband, SV-DJK Kolbermoor.U9m: 1. Niko Jahnig, WSV Samerberg, 2. Filip Werner, SC Bad Aibling, 3. Simon Müller-Luckinger, ASV Großholzhausen.U10w: 1. Christina Reheis, SC Aising-Pang, 2. Emma Schleith, TuS Raubling, 3. Carolina Mutiv, AC Höhenfried München.U10m: 1. Lorenz Stöckl, SC Dorfen, 2. Hannes Eisele AC Höhenfried München, 2. Valentin Raden, TuS Raubling.U11w: 1. Lotta Wolff, SC Bad Aibling, 2. Lisa Hollnaicher, SV-DJK Kolbermoor, 3. Marta Beer, SC Bad Aibling.U11w: 1. Zeno Rumpfinger, 2. Paul Peckmann, beide WSV Oberaudorf, 3. Valentin Volkert, SC Rosenheim.U12w: 1. Sophia Hauser, WSV Samerberg, 2. Marlene Hollnaicher, SV-DJK Kolbermoor, 3. Anna-Lena Wustmann, SC Aising-Pang.U12m: 1. Raphael Anders, SC Rosenheim, 2. Anton Rehe, SC Aising-Pang, 3. Valentin Stöckl, SC Dorfen.al

Mehr zum Thema

Kommentare