FUßBALL

Nachholspiele in der Kreisklasse 1

Mit ihren Siegen in den beiden Nachholspielen der Fußball-Kreisklasse 1 haben sich der SV Schechen und der SV Schloßberg zum Abschluss der Herbstserie für ein spannendes Titelrennen im Frühjahr in Position gebracht.

Schechen schob sich durch den 4:0-Erfolg beim Schlusslicht SB/DJK Rosenheim II auf Platz zwei vor und liegt nur zwei Punkte hinter Spitzenreiter Bosna i Hercegowina Rosenheim in Lauerstellung. Schloßberg bezwang den SC Frasdorf im Spitzenspiel mit 3:2 und überwintert auf dem dritten Rang.

In einem weiteren Nachholspiel hat der SV Riedering den TSV Neubeuern dank einer geschlossenen Mannschaftsleistung mit 2:0 bezwungen. Die Riederinger haben sich dadurch vorerst auf Rang fünf festgesetzt.

SB/DJK Rosenheim II – SV Schechen 0:4 (0:1).Tore: 0:1 Sebastian Bachl (2.), 0:2 Raphael Altenweger (60.), 0:3 Tobias Lechner (73.), 0:4 Andreas Zeller (81.). Gelb-Rot: Josef Wittmann (77./ Schechen). Zuschauer: 100.

SV Schloßberg – SC Frasdorf 3:2 (1:1).Tore: 1:0 Bastian Seher (22.), 1:1 Tobias Stieb ler (26.), 2:1 Simon Marold (50.), 3:1 Dominique Dötsch (73.), 3:2 Marcel Dressel (84.). Zuschauer: 90.

SV Riedering – TSV Neubeuern 2:0 (1:0).Tore: 1:0 Michael Hanisch (22.), 2:0 Marinus Stuffer (52.). Zuschauer: 200. lule

Kommentare